ZeTT - Zentrum Digitale Transformation Thüringen

Mit dem Zentrum Digitale Transformation Thüringens (ZeTT) erhalten kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Beschäftigte und Selbständige Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Gestaltungsansätze zur Bewältigung der digitalen Transformation. Gerade für sie kann die zunehmende Digitalisierung neue Chancen und Wachstumsaussichten bieten. Die jeweiligen Unterstützungsbedarfe werden identifiziert und insbesondere mit passgenauen Qualifizierungsangeboten beantwortet.

Gemeinsam mit den Partnern EAH Jena, FSU Jena, TU Ilmenau und Arbeit und Leben Thüringen werden innovative Gestaltungsansätze entwickelt. Im Fokus des Teilprojektes des Instituts stehen dazu die Analyse regionaler und branchenspezifischer Angebote, die regionale Vernetzung und eine Zukunftsberatung in Unternehmen.

Unser Service für Sie:

  • Wir sammeln für Sie regionales und branchenspezifisches Wissen, stellen für Sie ein Beratungs- und Weiterbildungsangebot bzw. Förderangebot bereit bzw. lotsen Sie zu bereits bestehenden Angeboten mit dem Fokus Digitalisierung und Wandel der Arbeit.
  • Wir begleiten Sie in einer vertieften Beratung und Analyse (maximal 5 Tage), um vorhandene Potenziale, Bedarfe und gegebenenfalls Hemmnisse für die Entwicklung von Lösungen zur innovativen Gestaltung von Arbeits- und Lernprozessen zu eruieren und mit passgenauen Maßnahmen und Qualifizierungsangeboten zu beantworten.
  • Wir organisieren für Sie den systematischen Austausch mit regionalen Akteuren aus Politik/Verwaltung, Verbänden, Kammern, Gewerkschaften, Bildungseinrichtungen, Fachkräftenetzwerken und der mittelständischen Wirtschaft.

Alle Angebote sind kostenfrei.


Ihr direkter Kontakt zu uns:

Peggy Lehmann
 Telefon: 0361 6531659
 

Ragna Melzer 
 Telefon: 0172 1457414

Das Projekt "ZeTT – Zentrum Digitale Transformation Thüringen" wird im Rahmen der Förderrichtlinie "Zukunftszentren – Unterstützung von KMU, Beschäftigten und Selbständigen bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Gestaltungsansätze zur Bewältigung der digitalen Transformation" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.



zurück  |   Seite drucken  |   Seitenanfang
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren